Stationsstrasse 40
8360 Eschlikon/Wallenwil
Ruf uns an
071 970 00 60
Mo+Do:     08:00 - 19:00
Di, Mi +Fr: 08:00 - 18:00*
*nach Vereinbarung

Taping In Asien entwickelt, kommen die bunten Tapes auch in Deutschland immer häufiger zur Anwendung. Viele Sportler kann man während des Wettkampfes bunt beklebt beobachten. Aber auch als Ergänzung zur Krankengymnastik bewirken die farbigen Pflaster wahre Wunder. Schmerzen werden gelindert, Schwellungen abgebaut und die Gelenkfunktion optimiert.


Die Wirkungsweise beruht auf der besonderen wellenförmig angebrachten Klebeschicht und der bis zu 150% Längsdehnbarkeit der Tapes. Wird das Tape nun auf die Haut aufgeklebt, werden bestimmte Rezeptoren (Mechanorezeptoren) in der Haut gereizt. Die Schmerzlinderung erfolgt dadurch, dass die Schmerzweiterleitung ans Gehirn überdeckt wird. Da die Mechanorezeptoren und Schmerzrezeptoren auf einer gemeinsamen Nervenbahn Signale ans Gehirn schicken, kann immer nur eine Qualität wahrgenommen werden. In diesem Fall das angenehme Berührungsempfinden. Diesen Mechanismus kennt jeder, der sich schon einmal gestoßen hat und instinktiv die Stelle schnell reibt. Der Schmerz wird durch die Reibung überdeckt. Dieser Überdeckungseffekt beginnt sofort nach der Anlage und hält so lange an wie das Tape getragen wird.
Gleichzeitig sorgt das Tape über die mechanische Reizung für einen besseren Stoffwechsel und eine verbesserte Durchblutungssituation in dem betroffenen Gebiet. Die Selbstheilungskräfte werden dadurch aktiviert und die Regeneration gefördert. Durch bestimmte Anlagetechniken kann der Spannungszustand der Muskulatur beeinflusst werden, wodurch z.B. Verspannungen im Rückenbereich gelöst werden können.
Das Tape hält über einen Acrylkleber, der in der Regel hypoallergen ist und daher auch von Patienten mit Pflasterallergie getragen werden kann. Es besteht aus einem Baumwollmaterial, das einen hohen Tragekomfort garantiert. Durch seine Wasserbeständigkeit sind auch schwimmen, duschen und sportliche Aktivitäten möglich. Die Haltbarkeit des Tapes beträgt 3-5 Tage.

×

Physiotherapie Ute Biewald

× Wie kann ich dir helfen?