Stationsstrasse 40
8360 Eschlikon/Wallenwil
Ruf uns an
071 970 00 60
Mo+Do:     08:00 - 19:00
Di, Mi +Fr: 08:00 - 18:00*
*nach Vereinbarung

Bei einigen Krankheitsbildern ist es sinnvoll, vor der Massage oder Krankengymnastik eine Wärmebehandlung (Naturmoor, Heiße Rolle oder Heißluft) vorzunehmen, um so die Muskeln besser zu durchbluten und zu entspannen.

Dies stärkt das Immunsystem , senkt den Spannungszustand der Muskeln, lindert Schmerzen und es wird eine allgemeine Entspannung erreicht. Zugleich hat Wärme die entsprechende Wirkung auf innere Organe, die vom gleichen Segment versorgt werden.

Darüber hinaus wird das (intakte) Lymphgefäßsystem aktiviert. Kältebehandlung (Eiskompressen oder "Eislollies") zielt gleichfalls auf die Förderung der Durchblutung und wird vorwiegend bei akuten entzündlichen Prozessen wie rheumatischen Erkrankungen angewendet - im Unterschied zur Wärmebehandlung, die vorrangig bei chronischen Entzündungen oder Verspannungen eingesetzt wird.

×

Physiotherapie Ute Biewald

× Wie kann ich dir helfen?